Ablage aus einem Tischbein

03 Jan/ 19

Für diese Ablage brauchst du

  • ein altes Treppengeländer
  • eine Holzschale (meine ist von IKEA)
  • Servietten
  • transparent trocknenden Holzleim
  • Farbreste
  • Silikonentferner

Die Vorbereitung

Die Schale und das Treppengeländer muss zuerst mit Silikonentferner gereinigt werden. Da es dort keine absplitternde Farbe gibt oder größere "Verletzungen" genügt das, um die Flächen zu streichen.

Die Schale

Die Schale habe ich zuerst in zwei Schichten in einem sehr hellen Flieder grundiert. Dafür habe ich übrig gebliebene Wandfarbe verwendet. Die zweite Schicht habe ich nicht trocknen lassen, sondern sofort die Servietten aufgelegt und mit einer dünnen Schicht aus einer 50/50 Holzkleber-Wassermischung beschichtet. Dafür benutze ich einen Schwamm-Pinsel. Der eignet sich besonders gut, weil man die Serviette nicht so leicht zerreißt, sondern eher andrückt.

Damit das Motiv nicht so dominant ist, habe ich mit einem Schwämmchen und weißer Farbe das Motiv abgetupft. Nur ganz leicht und mit sanften Übergängen. Auch das habe ich noch gemacht, solange alles noch nass war, damit sich die Farbe mit dem Kleber etwas mischt.

Die überstehenden Ränder der Serviette habe ich gleich anschließend entfernt. Solange der Kleber und die Farbe noch feucht sind, geht das am einfachsten. Kleine abstehende fasern habe ich mit dem Schwamm sofort wieder angedrückt.

Shabby chic mit Seife und Farbe

Für meine Schmuckablage habe ich eine besondere Shabby Chic Technik mit Seife angewendet.

In diesem Fall habe ich das Treppengeländer in mehreren verschiedenfarbigen Schichten gestrichen. Das besondere an der Technik ist, dass vor der letzten Farbschicht das Werkstück mit einem Stück Seife eingerieben wird. So haftet die Farbe nicht überall und beim anschleifen werden größere Stücke entfernt.</p>\n<p>Ich nehme übrigens meistens die Farbe, die ich sowieso da habe. Da es meist einen festen Platz im Haus bekommt, nutze ich auch oft die Wandfarbe des jeweiligen Zimmers.

Da das Augenmerk auf der Schale liegt, lasse ich das Treppengeländer schlicht.

Den Fuß habe ich genauso wie die Schale bearbeitet.

Endmontage

Die Schale habe ich dann mit Montagekleber am Treppengeländer befestigt und die unschöne Fuge mit Wolle umwickelt.

Extratipp

Statt Geschenkbänder nur beim Geschenkpapier zu suchen, schaut euch mal die Wolle genauer an. Da gibt es tolle und vor allem sehr günstige Alternativen.

Zurück